Überschwemmung, Laune der Natur oder Geschenk der Biodiversität?

Der Welttag des Wassers am 22. März ist eine gute Gelegenheit, die Problematiken zu beleuchten, die direkt mit dem Element Wasser verbunden sind: besonders Überschwemmungen. Der Studentenverein der Ecole Nationale du Génie de l’Eau et de l’Environnement de Strasbourg (ENGEES) veranstaltet vom 17. bis zum 20 März „A l’eau la Terre ici Strasbourg“ um sich der Herausforderungen bezüglich der Überschwemmungen bewusst zu werden.

 Ein Beitrag von Hanna Becker und Lucie Dupin

Programm

Mehr dazu: aleaulaterre.eu

 


La journée mondiale de l’eau le 22 mars, voilà une bonne occasion de mettre en lumière une problématique liée à cette ressource, les inondations. L’association AQUAeme des étudiants de l’ENGEES organise du 17 au 20 mars un cycle de manifestations « A l’eau la Terre ici Strasbourg » pour prendre conscience de l’aspect vital de cet élément au quotidien et des enjeux liés aux inondations.

Un sujet réalisé par Hanna Becker et Lucie Dupin

Programme

Plus d'informations : aleaulaterre.eu

 


 

Der Rhein tritt zunehmend oft über deine Ufer. Für die Menschen ist er Segen und Fluch zugleich. Studenten der ecole nationale du génie de l´eau et de l´environnement de strasbourg haben deshalb zum Thema „Überflutungen im Elsass“ eine Veranstaltungsreihe organisiert.

Auch auf deutscher Seite bemüht man sich, die Bevölkerung im Rheingebiet aufzuklären. Gemeinsam suchen Deutsche und Franzosen nach Möglichkeiten, die Überflutungsschäden gering zu halten. Wie kann man die Menschen im Rheingebiet schützen?

Ein Beitrag von Hanna Becker

 

Mehr dazu:

www.vigicrues.gouv.fr

www.prim.net

www.risquesmajeurs.fr

 

Ressources complémentaires

Podcasts :

Les inondations sont-elles positives ?
Lire le podcast
Télécharger le podcast
La journée mondiale de l'eau le 22 mars, voilà une bonne occasion de mettre en lumière une problématique liée à cette ressource, les inondations. Du 17 au 20 mars, l'association AQUAeme des étudiants de l'ENGEES organise un cycle de manifestations « A l'eau la Terre ici Strasbourg » pour prendre conscience de l'aspect vital de cet élément au quotidien et des enjeux liés aux inondations

Die zwei Gesichter des Rheins
Lire le podcast
Télécharger le podcast
Der Rhein tritt zunehmend oft über deine Ufer. Für die Menschen ist er Segen und Fluch zugleich. Studenten der ecole nationale du génie de l´eau et de l´environnement de strasbourg haben deshalb zum Thema „Überflutungen im Elsass“ eine Veranstaltungsreihe organisiert. Auch auf deutscher Seite bemüht man sich, die Bevölkerung im Rheingebiet aufzuklären. Gemeinsam suchen Deutsche und Franzosen nach Möglichkeiten, die Überflutungsschäden gering zu halten. Wie kann man die Menschen im Rheingebiet schützen?

0 commentaire

Votre commentaire

Pseudo * :

Email * :

Site web :

Anti-spam : laissez ce champ vide :

Votre commentaire * :

* = Champ obligatoire